Wir sind

Liebherr Fachhandelspartner.

Wir sind

zertifizierter KNX-Partner.

Wir sind

Siemens Fachhändler

Wir sind

Technisat Fachhändler

Wir sind

Grundig Fachhändler

Wir sind

geprüfte
Fachkraft für
Rauchwarnmelder.

Wir sind

Wir sind

zertifizierter Fachbetrieb der Elektroinnung.

Gira Energie- und Wetterdisplay Funk

Besser als der Wetterfrosch

Lange Zeit taugten Bauernregeln zur Vorhersage des Wetters. Oder der Wetterfrosch. Wer es verlässlicher mag, vertraut auf die Technik von heute. Zum Beispiel auf das Energie- und Wetterdisplay Funk von Gira. Der Clou dabei: Auf einen Blick lässt sich erkennen, ob der Regenschirm mit muss und wie viel Strom und Gas das Haus im Moment verbraucht.

Nichts ist spannender als das Wetter. Wer Kinder hat, weiß exakte Wetterangaben und -vorhersagen zu schätzen: Wie kalt ist es draußen, wann kommt der große Regen, sind die lieben Kleinen richtig angezogen? Das gleiche gilt natürlich auch für einen selbst. Wer ist schon gerne durchgeschwitzt, bevor er auf dem Weg zur Arbeit in sein Auto steigt?


Das Gira Energie- und Wetterdisplay Funk liefert präzise Daten und Prognosen. Im oberen Teil des Displays sind die aktuellen Temperaturen sowie die Luftfeuchte angegeben – für drinnen wie für draußen. Verschiedene Sensoren erfassen die Daten und übertragen sie per Funk. Über ein Internet-Portal erfolgen zudem die Wettervorhersage für den jeweils festgelegten Standort, wobei man zwischen Prognosen wählen kann zu Temperatur, Luftfeuchte, Regenwahrscheinlichkeit und Windgeschwindigkeit – wenn die Kinder nach den Hausaufgaben mal ihre Drachen steigen lassen wollen.

Damit die Energieabrechnung am Jahresende nicht zum Albtraum wird, sorgt ein Blick auf das Display jederzeit für klare Verhältnisse. Sensoren erfassen den genauen Verbrauch und übertragen die Daten. Wie aber kann man sicher sein, dass der Verbrauch nicht deutlich über dem vom Jahr zuvor liegt? Licht ins Dunkel bringt hier die Energieampel: Sie zeigt den Energieverbrauch im Verhältnis zum Vorjahr an.

Weil sich das Gira Energie- und Wetterdisplay Funk in viele der Schalterprogramme von Gira integrieren lässt, wird es zum optischen Blickfang. Obendrein ist die Bedienung kinderleicht: Über vier Bedientasten können die verschiedenen Daten abgerufen werden. Weil das Gerät batteriebetrieben ist, lässt es sich überall in Haus und Wohnung platzieren. Alternativ ist der Betrieb über einen Netzanschluss möglich – dann entfällt der regelmäßige Batteriewechsel.  

Bild: www.gira.de